Vorheriger Vorschlag

Mehr Haltestellen in Erkner

Erkner ist 1998 Stadt geworden, hat aber keinen Stadtverkehr. Der 418 wird zwar oft so bezeichnet, fährt aber auch nur durch die Friedrichstraße, wo eh schon alle Busse fahren.

Weiterlesen
Nächster Vorschlag

Riesenschaukel für Erwachsene als Kunstobjekt

Eine kunstvoll gestaltete Riesenschaukel wie es sie z.B. in Rostock auf dem Bahnhofsvorplatz gibt, ist wünschenswert. Fünf Meter hoch, trotzdem filigran gearbeitet, als kommunikativer Treffpunkt und als Schaukelmöglichkeit für Erwachsene.

Weiterlesen

Trinkwasserspender

In Berlin gibt es öffentliche Trinkbrunnen. Solche Spender würden auch im Stadtgebiet Erkner durstige Passanten und Radfahrer erfrischen.

Stellungnahme der Verwaltung:
Die Idee kann im Rahmen des Bürgerhaushalts umgesetzt werden. Es ist mit Folgekosten in Höhe von ca. 8.000 Euro pro Jahr zu rechnen.

Vorschlag befürwortet: Ja Bereits in Planung: nein