Vorheriger Vorschlag

Stadthalle Erkner vervollkommnen

Als Bewohnerin der Stadt Erkner fahre ich regelmäßig an der Stadthalle Erkner vorbei und habe festgestellt, dass die Stadthalle allein äußerlich kein Schmuckstück mehr ist.

Weiterlesen
Nächster Vorschlag

Parcour- Park/Chilloase für Jugendliche und Erwachsene im RUND

Warum sollen wir nicht schneller sein, als Schöneiche ? Wir sind Anwohner in der Bahnhofssiedlung, genauer gesagt: "Am Rund" und beobachten seit geraumer Zeit, das sich hier Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene treffen.

Weiterlesen

Bewässerung der Bäume in Erkner in den Sommermonaten.

Wenn es in den Sommermonaten besonders heiß ist und der Regen wieder mal länger ausbleibt, könnte die Stadt das Geld aus dem Bürgerhaushalt dazu verwenden, die Bäume in der Stadt Erkner zusätzlich mit Wasser zu versorgen.

Stellungnahme der Verwaltung: Die Maßnahme ist durch die Beauftragung dieser Leistung an Dienstleistungsunternehmen durchführbar. Sinnvoll scheint die Beschränkung auf Jungbäume und Grünanlagen sowie die künftige Nutzung geeigneter Baumarten und Bauweisen zur Regenwasserspeicherung. Denkbar wären auch Baumpatenschaften. Die Verwaltung (Ressort 60) befürwortet diesen Vorschlag.

Stellungnahme der Bürger-Jury: Wir befürworten diesen Vorschlag nicht, sondern bitten die Stadtverwaltung im kommenden Frühjahr zeitig genug für Baumpatenschaften aufzurufen. Verbunden mit einem Appell an alle Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt, sich am Bewässern der Bäume zu beteiligen. Damit das Gießwasser im Extremfall nicht einfach davonfließen kann, könnten Bewässerungssäcke angeschafft werden zum Stückpreis von 17 Euro bzw. Rohre ins Erdreich am Baum.