Vorheriger Vorschlag

Bolzplatz in Neuseeland/ Klein Afrika

In Neuseeland und Klein Afrika fehlt es an Freizeitbeschäftigungen für ältere Kinder. Der Schelkplatz zum Beispiel oder die Freifläche vor der Brücke in der Buchhorster Str.

Weiterlesen
Nächster Vorschlag

Spielplatz im Rathauspark

Der Rathauspark ist so schon oft Ausflugsziel für Familien und Kita-Gruppen. Dabei wäre ein Spielplatz auf den Freiflächen toll!

Weiterlesen

Wiederbelebung des Kinderbauernhofs

Die Schließung des Kinderbauernhofs war für uns als Familie ein großer Verlust! Eine Neueröffnung in ähnlicher Weise wäre eine sehr große Bereicherung für Erkner. So könnten unsere Kinder wieder direkt um die Ecke Tiere niedrigschwellig „begreifen“. Besonders wertvoll wäre dies auch für sozial schwächere Familien, die sich bspw. einen Zoobesuch nicht leisten können.

Stellungnahme der Verwaltung: Der Vorschlag ist mit dem Vorschlag "Kinderbauernhof" inhaltlich zusammenzulegen. Die Fläche steht im privaten Eigentum Der Kauf und Betrieb einer solchen Einrichtung ist keine öffentliche Aufgabe. Es werden erhebliche Ankaufkosten erwartet.

Dieser Vorschlag befürwortet die Verwaltung (Ressort 60) nicht.

Stellungnahme der Bürger-Jury: Genauso wie bei der Diskussion des Vorschlags "Kinderbauernhof" bedauern wir die Entwickung sehr. Aber wir schließen uns der Verwaltung an.

Kommentare

Die Wiedereröffnung wäre, neben den oben genannten wichtigen Gründen, auch eine gute Möglichkeit der Erhöhung der touristischen Attraktivität Erkners. Der Kinderbauernhof wurde sehr gern und intensiv auch von Bürgern aus den umliegenden Gemeinden, Landkreisen, natürlich Berlin und anderen Gegenden genutzt. Ein sozial verträglicher Eintrittspreis könnte mithelfen, den Erhalt zu sichern.

Wir vermissen den Kinderbauernhof auch sehr! Eine "Wiederbelebung" wäre eine große Freude für alle Kinder und Familien und ein großer Gewinn für die ganze Stadt Erkner.

ICH VERMISSE DEN kINDERBAUERNHOF UND MÖCHTE IHN WIEDER ZURÜCK: